1 Jahr – Hausverstand-News.at Noch keine Bewertung

Pixabay

Bitte bewerte den Blog!

Wie doch die Zeit vergeht … Am 04.05.2017 habe ich die Domain “Hausverstand-News.at” angemeldet. Eigentlich sollte es nur eine Cloud mit meinen ganzen Blogs werden, die ich irgendwann zusammenfassen wollte. Aus Langeweile habe ich mir dann ein Theme ausgewählt, die Seite zusammengebastelt und die Blogs wie in einem Magazin gelistet. Alle Blogs von FuF ab Mai 2017 habe ich dann paralell auch auf meine Seite gespiegelt. Doch plötzlich waren da Zugriffe ohne Werbung auf meiner Seite. Ich hab es hier und da einmal erwähnt aber das war dann schon alles.

Es gesellten sich noch einige Personen hinzu wie damals “Pinky”, “Gerhard Neuwirth”, “Pirandello” und “Rigoletta”. Als Ausgleich habe ich noch ein paar Personen die als “Gast auf Hausverstand” hier ihren Platz bekommen, wenn ich die Texte für Nachdenkenswert halte. Hier sind es “Gabi Kraal” vom Schlüßelkindblog, “Ines Laufer”, “Norbert Zerr”, Langberg Friedrich und noch einige andere. Dies wissen natürlich alle Bescheid und ich habe ihr Einverständis!

So hat sich mit diesen 12 Monaten eine, wie ich finde, sehr gute Seite ergeben die es Wert ist nach wie vor weitergeführt zu werden.

 

Kurz zu den Zahlen:

Es wird jeder Besucher nur 1x pro Tag gezählt.

Pro Monat sind es zwischen 12.000 – 31.000 Seitenaufrufe.

Der Gesamtzähler zeigt 173.300 Aufrufe für 1 Jahr an.

Dies ergibt ca. 14.300 Aufrufe pro Monat!

Anmeldungen für Kommentare gibt es wenige, was auch gut so ist und mir sehr viel Arbeit erspart. Die Leute sind zu faul sich anzumelden 🙂. Es ist eine reine Plattform um sich über die Texte Gedanken zu machen. Dies sollte auch der Sinn und Zweck sein!

Da das Interesse anscheinend da ist, werde ich auch heuer wieder sehr tief in die Tasche greifen und die 30€ für die Domain überweisen!

Ich hoffe dass die Seite auch weiterhin gut besucht wird!

In diesem Sinne

“I bleib Spannend!”

http://www.hausverstand-news.at/themen/zeige-was-du-denkst/

Über Harry Hausverstand 230 Artikel
Der Hausverstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den Hausverstand! (Frei nach Arthur Schopenhauer) ! Harry Hausverstand war viele Jahre bei mehreren Printmedien tätig und baute sich hier ein persönliches Netzwerk auf, das heute noch aktiv ist. Sein persönliches Anliegen: Die Menschen wieder zum Nachdenken zu bringen da ihnen von der Politik und den System-Mainstream Medien meist das eigene Denken und die Eigenverantwortung abgesprochen wird. Der Leser bekommt durch das Zusammenführen vieler vorhandener und aktueller Meldungen eine vollkommen andere Sichtweise. Seine Beiträge sind oft als Satire zu verstehen, da nur ein polarisieren die Menschen zum Nachdenken bringt! Sein Motto: Nicht alles glauben sondern wieder selber Denken damit Überlegen wieder überlegen macht!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten