Der Gelbe Stern für Rechts!

Nachdem folgender Blog von Hausverstand auf einer bekannten Blogseite gelöscht wurde zuerst das Statement zur Löschung des Blogs:

Interessant!

Links vergleicht die Realisten, die so genannten Rechten, mit den Nazis, mit Mördern die Millionen Menschen auf dem Gewissen haben und es gibt keinen Aufschrei!

Das gutmenschliche Denken im Grünen Umhang ist ja so unsagbar Tolerant zu Allen! Ups Fehler, – natürlich nicht zu allen, – nur zu den Menschen die ebenfalls alles glauben, auch die projezierte Angst vor irgendwelchen ganz normalen Menschen ohne Grüne oder Rote Haare und natürlich auch ohne irgendwelche Eisenteile im Gesicht. Alles ist erlaubt und wenn es nur der Hetze dient, gegen die natürlich auch gleich demonstriert wird! Mit Hetze und Toleranz gegen die Rechten! Realistätsverlust? Sicher!

Wenn dann ein Blogger einen Text verfasst, der diese Menschen in ihren Handlungen mit dem Regime vergleicht, das sie nach außen hin zu bekämpfen scheinen, dann könnte es strafbar sein? Obwohl er nichts anderes schreibt als die Linken, nur Seitenverkehrt?

Sehr interessante Aspekte gibts bei unserer Rechtssprechung anscheinend! Normalerweise müsste jeder politisch-gesellschaftliche Realist jeden verklagen der ihn Rassist oder Nazi nennt! Dann wärs wieder OK!

In diesem Sinne


Der Gelbe Stern für Rechts?

Bevor ich weiter schreibe möchte ich mich für diesen Titel zuerst einmal entschuldigen, denn mir persönlich würde es fern liegen, eine rechte politische Sichtweise mit dem “Gelben Stern” und den damaligen Opfern zu vergleichen! Aber an dieser Stelle sei gesagt, dass NICHT ICH diesen Vergleich anstelle sondern Linke Agitatoren handeln gegenüber den politisch Rechten wie einst die Nationalsozialisten anfänglich den jüdischen Bürgern gegenüber.

Begonnen hat dies schon vor einiger Zeit, als Lokalitäten in denen AfD Angehörige ihre Stammtische abhielten beschimpft wurden. Oder als sich Wirte selbst outeten mit den Worten auf der Tafel vor dem Lokal wie “AfD Mitglieder haben keinen Zutritt!” Dabei frage ich mich immer wieder ob die Menschheit nichts aus der Vergangenheit gelernt hat und dabei spielt es keine Rolle auf welcher politischen Seite man steht und ob man sich in diesem Moment für einen Gutmenschen hält. Sie ziehen sich den gutmenschlich-grünen Umhang an damit man ihre Schwarze Kutte nicht sehen kann! Die Menschen bejubeln dies noch!

Doch nun hat eine “Künstlergruppe” dem Ganzen noch eins draufgesetzt. Sie handeln 1:1 wie damals die Nazi und versuchen die Menschen aufzuhetzen im Namen der Menschlichkeit! Das Zentrum für politische Schönheit hat eine Webseite gestaltet auf der sie Demoteilnehmer per Bild suchen.

Screenshot von soko-chemnitz.de

Die Jagd auf Andersdenkende ist eröffnet!

Auch eine Unterlassungserklärung hat dies bisher nicht verhindern können!

Aus diesem Grunde erfolgt der Vergleich mit dem “Gelben Stern” da wir uns wieder am Beginn einer solchen Tragödie befinden. Besonders Tragisch ist es diesmal, da alles unter dem Wort “Toleranz” geschieht, was überhaupt nichts mit dieser Situation zu tun hat!

Wären die Menschen damals nicht wie Lemminge ihrem Führer nachgerannt, dann wäre alles anders gekommen. Doch wie es aussieht, laufen die Lemminge nach 2 Generationen wieder einem Führer nach der mit der modernen Art die identische Prozedur beginnt! Es wurde gegen die politischen Kritiker, gegen die Realisten in unserer Gesellschaft eine Angstmauer aufgebaut die wiederum absolut Realitätsfern ist! Wie immer wieder bewiesen, geht die Gewalt von Links und nicht von Rechts aus! Als Merkel die Gefahr witterte von ihrem hohen Roß gestossen zu werden, hat sie dies unterstützt und befürwortet dies immer noch!

Stellen sich die Linken so ihre Gesellschaft vor?

Eine Gesellschaft wo ihre Meinungsfreiheit eingeschränkt wird?

Eine Gesellschaft in der es um ein Verbot einer Oppositionspartei geht?

Eine Gesellschaft in der Menschen denunziert werden?

Wenn ja … dann lasst euch 70 Jahre zurückbeamen, denn da gabs das schon einmal, mit katastrophalen Folgen!

In diesem Sinne

“Gehts Scheiss´n!”

Ähnliche Beiträge

Über Harry Hausverstand 252 Artikel
Der Hausverstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den Hausverstand! (Frei nach Arthur Schopenhauer) ! Harry Hausverstand war viele Jahre bei mehreren Printmedien tätig und baute sich hier ein persönliches Netzwerk auf, das heute noch aktiv ist. Sein persönliches Anliegen: Die Menschen wieder zum Nachdenken zu bringen da ihnen von der Politik und den System-Mainstream Medien meist das eigene Denken und die Eigenverantwortung abgesprochen wird. Der Leser bekommt durch das Zusammenführen vieler vorhandener und aktueller Meldungen eine vollkommen andere Sichtweise. Seine Beiträge sind oft als Satire zu verstehen, da nur ein polarisieren die Menschen zum Nachdenken bringt! Sein Motto: Nicht alles glauben sondern wieder selber Denken damit Überlegen wieder überlegen macht!

1 Kommentar

Antworten