Die gesellschaftlich-politische Mitte! 5/5 (2)

Bitte bewerte den Blog!

Europa-  Jetzt nach der Demo in Chemnitz, wird von den Medien und der Politik händeringend nach der “politischen Mitte” gefahndet!

“Wo ist die politische Mitte?” fragen die Medien. Ich kann dazu nur folgendes sagen:

Die politische Mitte ist da!
Die politische Mitte war nie weg!
Die politische Mitte hat etwas zu sagen!
Die politische Mitte spricht andauernd!

Doch wo sind sie, wenn die Medien schon nach ihr fahnden?

Die politische Mitte sind alle die Bürger, die sich kritisch mit der Migration auseinander setzen und dies ohne jegliche Gewalt! Es sind demnach ca. 98% der als “Rechts” bezeichneten Menschen!

Da unsere MainstreamMedien nicht müde werden, jeglichen Zweifel an einer illegalen Massenzuwanderung in das “Rechte Eck” zu stellen, haben sie dafür gesorgt, dass es offiziell keine “Mitte” mehr gibt!

Doch wie denken Menschen die sich in der politischen Mitte befinden, eigentlich?

Sie sind für eine gereglte Einreise von Flüchtlingen aus den Kriegsgebieten!
> Sie sind aber gegen den ungeregelten, illegalen Zuzug von Wirtschaftsmigranten ohne Perspektive in unserem Land!
> Sie sind bereit zu helfen, erwarten sich keine Dankbarkeit aber eine Akzeptanz und Toleranz ihrer eigenen Landeskultur gegenüber!
> Sie sind aber gegen Undankbarkeit, Agression, Straftaten und die Forderungen die fremde Kultur zu übernehmen!
> Sie engagieren sich bei “Spaziergängen” und Demos gegen den ungeregelten illegalen Zuzug der Menschen in friedlicher, gewaltfreier Art und Weise!
> Sie lehnen jegliche Aggression und Gewalt gegenüber Andersdenkender ab!
> Sie tolerieren zum großen Teil auch andere Sichtweisen, solange sie von dem Gegenüber gewaltfrei gezeigt und erklärt wird!
> Sie sind sozial eingestellt und leben glücklich in ihrem Kulturverständis.
> Sie sind aber nicht bereit die sozialen Zuwendungen an Menschen zu akzeptieren, die unser Land, unser Volk und unsere Religion ablehnen und die Hand die sie füttert auch noch kräftig beisst!

Dies ist eine Kurzbeschreibung der “POLITISCHEN MITTE” und wie wir sehen war diese schon immer da! Nur ein einziger Punkt aus dieser Beschreibung genügt für die Medien, daraus eine “Rechtsradikale Gruppe” zu stilisieren!

Zurück zu Chemitz: Wie sich gezeigt hat, bestanden die meisten Teilnehmer aus der politischen Mitte, die von den Medien, wie immer, ins Rechte Ecke gestellt wird, damit Frau Merkel unliebsame, gerechtfertigte Forderungen der Bürger nicht ernst nehmen muss!

Die Mitte sind nicht Menschen die zu allem “Ja und Amen” sagen und die Mitte sind auch keine Menschen die alles ablehnen! Nein! Es sind Menschen, die alles sehr kritisch sehen aber bei logischen Schlußfolgerungen auch ihr persönliches “OK” geben.

Wenn die Medien nach “Der politischen Mitte” fahnden, dann sollten sie einmal ihre eigene Rhetorik überdenken und wieder klare Unterschiede zwischen Links-, Linksradikal und Rechts-, Rechtsradikal herausarbeiten!

Aber wie ich schon in meinem Blog “Eine neue geteilte Gesellschaft” geschrieben habe, die Mitte muss verschwinden um das Volk zu teilen, aus diesem Grunde wird es sie offiziell nie mehr geben, obwohl sie schon immer da war und auch immer das sein wird!

In diesem Sinne
“Bleibt´s Spannend!”

Ähnliche Beiträge

Über Harry Hausverstand 230 Artikel
Der Hausverstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den Hausverstand! (Frei nach Arthur Schopenhauer) ! Harry Hausverstand war viele Jahre bei mehreren Printmedien tätig und baute sich hier ein persönliches Netzwerk auf, das heute noch aktiv ist. Sein persönliches Anliegen: Die Menschen wieder zum Nachdenken zu bringen da ihnen von der Politik und den System-Mainstream Medien meist das eigene Denken und die Eigenverantwortung abgesprochen wird. Der Leser bekommt durch das Zusammenführen vieler vorhandener und aktueller Meldungen eine vollkommen andere Sichtweise. Seine Beiträge sind oft als Satire zu verstehen, da nur ein polarisieren die Menschen zum Nachdenken bringt! Sein Motto: Nicht alles glauben sondern wieder selber Denken damit Überlegen wieder überlegen macht!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten