Ein Hoch auf die englischen Humoristen 5/5 (1)

Bitte bewerte den Blog!

John Cleese, allseits bekannt oder der grenzgeniale Komödiant Stephen Fry bringen es auf den Punkt:

Political Correctness ist nichts anderes als Geistes und Kulturzerstörung.

Antifaschismus ist nicht gegen Faschismus sondern Gegenfaschismus.

Also hören wir den weisen Worten dieser Beiden zu:

bereits Monty Python erkannten, wie sich Ideologien auswirken. das sei den unsrigen gewidmet:

 

Leider lassen sich die Prominenten im deutschsprachigenraum immer wieder für die pseudolinke Agenda einspannen. Es fehlt den meisten an Courage, eine eigene Meinung zu den derzeitigen Problematiken auszusprechen. Dazu sind Ruhmsucht und der Bedarf nach eigenen Pfründen leider zu ausgeprägt, so scheint es. daher lassen sie alle die gleichen Verbalflatulenzen ab. Die wenigen, die sich trauten wurden medial hingerichtet. Da fehlt dann gleich mal der Mut. Um so erstaunlicher, dass in einem Land, wo Menschen verurteilt werden, weil sie ien Meinungsverbrechen begehen, sich nun Stimmen erheben, Stimmen, die ganze Generationen geprägt haben. Bleibt zu hoffen, dass sich auch bei uns der Wind dreht und die Windfahndln verblast.

 

 

2 Kommentare

Antworten