Es menschelt … bei den Blogs

Schon lange beobachte ich die Kommentare in den Sozialen Medien und in den vielen Blogs. Durch meine Beobachtungen komme ich zu der Erkenntnis, dass es 3 große Gruppen gibt in die sich die Kommentatoren (Mehrzahl) selbst einteilen. Es kommt natürlich immer auf das Thema des Blogs an.

Schreibt man etwas über eine Reise, über einen Urlaub, Essen usw. sind die Meinungen selten konträr. Sobald über ein gesellschaftlich – soziales Thema oder eine politische Richtung geschrieben wird, – dann geht rund!

Es finden sich meist viele Menschen auf den Blogs ein, die sich sehr rege an dieser Diskussion mit ihrer persönlichen Sichtweise beteiligen, unabhängig davon, ob die jeweilige Gruppe „Recht hat“ oder nicht. Wer weiß schon genau, ob jeder mit seinen persönlichen Aussagen richtig liegt? Das kann KEINE der 3 Gruppen von sich behaupten.

Die erste Gruppe ist bestens informiert!

Es sind die Personen, die aufmerksam die sozial-gesellschaftlichen Themen verfolgen, die meist mit der politischen Situation verknüpft sind. Es werden Informationen aus den Systemmedien zur Kenntnis genommen und mit diversen anderen Seiten (Nicht-System-Presse, auch Verschwörungsseiten genannt 🙂) die auch diametral zur Systemmeinung verlaufen, gelesen. Hierbei wird, in diesem Moment, keine Unterscheidung von Wahrheit oder Lüge getroffen sondern die gelesenen Informationen mit dem eigenen Denken kombiniert und durch die menschlichen Logik gefiltert! Ist etwas unlogisch, wissenschaftlich- oder wirtschaftlich unmöglich wird dies in Blogs den anderen Menschen zur Kenntnis gebracht.

Beispiel 1:

An der Erderwärmung sind die Menschen Schuld!”

Hier werden die Informationen zur Kenntnis genommen, mit vielen Aussagen der namhaftesten Wissenschaftler verglichen und auf diversen Seiten Diagramme studiert. Nach langer Recherche, sagt die eigene Logik, dass es unmöglich ist, aufgrund einer These, die auch nicht bestritten wird und einer mathematischen Berechnung das Klima vorherzusagen oder einfach einem Molekül das gerade einmal zu 0,04% in der Luft vorhanden ist, die Schuld zu geben! Dies entbehrt jeglicher physikalischen Forschung!

Somit ist den Menschen der Gruppe „Logik“ absolut bewusst, dass die Systemmedien Unsinn schreiben und geben diese Sicht auch von sich. Was zum Unmut der zweiten Gruppe führt, die sich für bestens informiert halten aber ihr logisches Denken aufgegeben haben!

 

Die zweite Gruppe ist bestens informiert

Es sind die Personen, die aufmerksam die sozial-gesellschaftlichen Themen verfolgen, die meist mit der politischen Situation verknüpft sind. Es werden Informationen aus den Systemmedien zur Kenntnis genommen und nicht mit diversen anderen Seiten verglichen, da ansonsten eine diametral-konträre Meinung in ihnen entstehen könnte, die sie vor sich Selbst nicht mehr rechtfertigen könnten. Es werden ausschliesslich nur die vorgegebenen Meinungen als die eigene akzeptiert und die hauseigene Logik bei Seite geschoben, da sich ja schon andere damit auseinandergesetzt haben. Kritische Seiten werden gemieden oder nach Vorgabe der „Systemmedien-Denker“ ungelesen als Nazi-, Rechte-, oder Verschwörungsseite bezeichnet und bekämpft. Hier entfällt das eigene Denken zur Gänze. Meist wird mit den alt hergebrachten, angelesenen Monologen der Thesenverbreiter mit Gruppe 1 eine Diskussion geführt als ob diese Sicht der eigenen entspringen würde.

Beispiel 2:

Europa ist so Reich, wir verkraften ganz leicht die vielen armen Flüchtlinge! Wir können das ganz leicht alles Bezahlen und integrieren wäre ja auch kein Problem! Aber da gibts die bösen Gegner, die Nazis, die Rassisten, die Unmenschen die gegen diese armen Flüchtlinge etwas haben … (So oder so ähnlich)

Wenn die Systemmedien schreiben „Die sind böse!“ dann sind sie auch böse! Ein Nachweis ist dann in vielen Fällen für Gruppe 2 schwierig, was bei Nachfrage der Gruppe 1 zu verbalen Entgleisungen der Gruppe 2 führen kann! Nachweise basieren meist nur auf hören-sagen!

 

Die dritte Gruppe ist bestens informiert

Es sind die Personen, die aufmerksam den sportlichen Teil der Systemmedien verfolgen, ganz nach dem Motto „Brot und Spiele“. Sie setzen sich nicht mit der Gesellschaft oder den sozialen Brennpunktthemen auseinander und leben in ihrer ureigenen Realität.

Darauf angesprochen folgen meist nur Stereotype Antworten wie:

Ma´wurscht!“ , „I waas eh!“, „Wia hod Rapid g´schpuid?“ oder „De blosfiassigen Ruamzuzzla san ma Blunz´n! – Hertha bring ma no a Hoibe!“

Somit sind nur die beiden erstgenannten Gruppen interessant!

 

Fazit:

Meist findet eine Fede zwischen den beiden Sichtweisen statt, wobei die erste Gruppe nachweislich allumfassend Informiert ist und ihre Kommentare mit eigener Logik vorbringen kann. Jegliche angelesene Argumentation der zweiten Gruppe kann meist mit der eigenen Logik der ersten Gruppe in kleinste Teile zerlegt werden.

Meist werden die Aussagen der Gruppe 1 noch durch die Berichterstattung aus den Systemmedien belegt!

Auch der Vergleich früherer Aussagen (der Gruppe 1) im Vergleich mit den aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen dienen als Beweisführung der Richtigkeit der Worte!

Der zweiten Gruppe fehlen meist schon nach kurzer Zeit die Argumente, da deren eigene Logik von ihnen selbst abgelehnt wird.

Plötzlich werden aus hunderten Überfällen auf Frauen – Einzelfälle oder aus friedlich demonstrierenden Gruppen Rechtsradikale oder Rechtsextreme Gruppen, da diese in den Systemmedien so bezeichnet wurden.

Wenn die Aussagen der Gruppe 2 nicht mehr von ihnen belegt werden können, dann fühlen sich die Vertreter dieser „ertappt“ und gehen in den Beleidígungsmodus über. Ein Verhalten wie bei 7-jährigen Kindern die immer Recht behalten möchten oder die beim Lügen ertappt wurden!

Hier sagt die Logik wieder:

Wer schreit oder beleidigt – hat Unrecht!

 

Da viele Leser auf Links sehr viel Wert legen, die meine Aussagen beweisen, der kann hier klicken! Bei diesem LINK findest du die wissenschaftliche Studie zu meinem Blog in allen Einzelheiten mit allen Daten!

 

In diesem Sinne

„Bleibt´s Spannend!“

 

Ähnliche Beiträge

Über Harry Hausverstand 168 Artikel
Der Hausverstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den Hausverstand! (Frei nach Arthur Schopenhauer) ! Harry Hausverstand war viele Jahre bei mehreren Printmedien tätig und baute sich hier ein persönliches Netzwerk auf, das heute noch aktiv ist. Sein persönliches Anliegen: Die Menschen wieder zum Nachdenken zu bringen da ihnen von der Politik und den System-Mainstream Medien meist das eigene Denken und die Eigenverantwortung abgesprochen wird. Der Leser bekommt durch das Zusammenführen vieler vorhandener und aktueller Meldungen eine vollkommen andere Sichtweise. Seine Beiträge sind oft als Satire zu verstehen, da nur ein polarisieren die Menschen zum Nachdenken bringt! Sein Motto: Nicht alles glauben sondern wieder selber Denken damit Überlegen wieder überlegen macht!

1 Kommentar

Antworten