Interessante Jahresstatistik

Immer wieder werden zu Jahresende diverse Statistiken veröffentlicht, die mehr oder minder geschönt werden. Die Deutschen lassen zum Beispiel bei Straftaten der Migranten ganz einfach den Geburtslandhintergrund weg. Es gibt auch (angeblich) keine detailierte Spalte mehr in der die straffälligen Migranten gelistet werden. Ob Deutsch, Holländer, Syrer, Tschetschene oder Bulgare … alles sind nur noch Straftaten! So kann man eine Statistik auch beschönigen oder noch besser:

“Keine einzige Straftat eines Migranten in Deutschland! Jeder Zweifel ist rechtspopulistisch!” 🙂

Aber es gibt auch genügend andere Statistiken die es Wert sind einmal näher betrachtet zu werden:

Migration 2018 ./. 2017

Meine persönliche Lieblingsstatistik vom Innenministerium. Sie ist einfach gegliedert und sehr übersichtlich, so dass keinerlei Zweifel übrig bleiben und auch nichts schön-schlechtgeredet werden kann.

Insgesamt wurden um 45,88% weniger Asylanträge im Vergleich zum Vorjahr gestellt, wobei das Verhältnis Männer 60% und Frauen 40% ausgewogener war als die letzten Jahre (72% Männer). Die Antragstärksten Länder waren nach wie vor Syrien 3.091 Anträge mit 89% pos.Bescheid, Afghanistan mit 1.919 mit 51% pos.Bescheid und Iran 1.033 Anträgen mit 75% pos.Bescheid.

Interessant ist Nigeria und Somalia.

Nigeria mit 642 Anträgen mit 1% Anerkennung und Somalia mit 489 Anträgen und 50% Anerkennung. Es kommen also weniger Menschen aus Afrika nach Österreich als viele glauben.

Insgesamt ist noch die Asylantragsentscheidung sehr interessant.

Es wurden heuer 52.442 Anträge entschieden, wobei 13.526 pos., 3875 pos.substitär und 1.703 pos.humanitär entschieden wurden. Insgesamt wurden 30.255 von den 52.442 Anträgen abgelehnt. Die Anzahl von 3.083 pos.Anträgen unter Sonstiges lässt allerdings Fragen offen.

Gesamte Statistik des BMI

Dank unserer neuen Regierung gingen die Zahlen wieder um knapp 50% zurück! Es stellt sich nur die Frage was mit den über 30.000 Personen geschieht, die nur in diesem Jahr abgelehnt wurden. Was geschieht mit den Straffälligen Antragstellern?

Ich würde sie, je nach schwere der Straftat, in ihr Heimatland überstellen. Ab einer Körperverletzung würden sie sofort abgeschoben werden!

In diesem Sinne

“Bleibt´s Spannend!”

Ähnliche Beiträge

Über Harry Hausverstand 260 Artikel
Der Hausverstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den Hausverstand! (Frei nach Arthur Schopenhauer) ! Harry Hausverstand war viele Jahre bei mehreren Printmedien tätig und baute sich hier ein persönliches Netzwerk auf, das heute noch aktiv ist. Sein persönliches Anliegen: Die Menschen wieder zum Nachdenken zu bringen da ihnen von der Politik und den System-Mainstream Medien meist das eigene Denken und die Eigenverantwortung abgesprochen wird. Der Leser bekommt durch das Zusammenführen vieler vorhandener und aktueller Meldungen eine vollkommen andere Sichtweise. Seine Beiträge sind oft als Satire zu verstehen, da nur ein polarisieren die Menschen zum Nachdenken bringt! Sein Motto: Nicht alles glauben sondern wieder selber Denken damit Überlegen wieder überlegen macht!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten