Kreuzigt sie im Bataclan wie auf Golgotha!

FRANKREICH – Wer erinnert sich noch an den 13.November 2015?

Es fanden an diesem Tag, islamistisch motivierte Attentate an fünf verschiedenen Orten im 10. und 11. Pariser Arrondissement sowie an drei Orten in der Vorstadt Saint-Denis statt. Nach Angaben der französischen Regierung wurden 130 Menschen getötet und 683 verletzt, darunter mindestens 97 schwer. So kann man im Wiki nachlesen!

Wer erinnert sich noch an die vielen Videos? An die vielen Toten dieses islamistischen Terrors?

Doch nun tritt der französisch-algerische Rapper Médine mit seinen menschenverachtenden, rassistischen und islamistischen Texten im Bataclan auf und viele finden nichts dabei oder entschuldigen dies?

„Ich gebe Fatwas* auf die Köpfe der Idioten“

Marine Le Pen schrieb im Kurzbotschaftendienst Twitter: “Kein Franzose kann akzeptieren, dass dieser Typ seinen Dreck am Ort des Blutvergiessens im Bataclan ausschüttet.” Der konservative Oppositionsführer Laurent Wauquiez sprach von einer “Schande für Frankreich”.

„Kreuzigt sie wie auf Golgotha!“

Die Kritik entzündet sich unter anderem an einem von Médines Alben, das «Dschihad» heisst. Vor dem Anschlag auf die Satirezeitung «Charlie Hebdo» im Januar 2015 hatte der französische Sänger mit algerischen Wurzeln in einem Songtext zudem dazu aufgerufen, «Laizisten (Ungläubige) zu kreuzigen» schreibt die schweizer 20 Minuten.

Natürlich versteht er dies nur als “Satire”! Wie seine Islamistenfreunde dies verstehen ist klar! Warscheinlich sehen Neonazi-Rechte-Bands auch alles nur als Satire …

 

In diesem Sinne
“Bleibt´s Spannend!”

* https://de.wikipedia.org/wiki/Fatwa

Über Harry Hausverstand 252 Artikel
Der Hausverstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den Hausverstand! (Frei nach Arthur Schopenhauer) ! Harry Hausverstand war viele Jahre bei mehreren Printmedien tätig und baute sich hier ein persönliches Netzwerk auf, das heute noch aktiv ist. Sein persönliches Anliegen: Die Menschen wieder zum Nachdenken zu bringen da ihnen von der Politik und den System-Mainstream Medien meist das eigene Denken und die Eigenverantwortung abgesprochen wird. Der Leser bekommt durch das Zusammenführen vieler vorhandener und aktueller Meldungen eine vollkommen andere Sichtweise. Seine Beiträge sind oft als Satire zu verstehen, da nur ein polarisieren die Menschen zum Nachdenken bringt! Sein Motto: Nicht alles glauben sondern wieder selber Denken damit Überlegen wieder überlegen macht!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten