Krieg und Frieden

Gestern in einer Sendung über Schurli Danzer sah man eine kurze Einspielerung in der er “Give peace a chance” sang – leider auf YT nicht verfügbar, daher das Original.

https://www.youtube.com/watch?v=0yU0JuE1jTk

Die Ouvertüre 1812 von Peter Iljitsch Tschaikowsky beschreibt das Kriegsgeschehen des Russlandfeldzuges Napoleons. Man hört darin das allmähliche Verklingen der Marseillaise zugunsten von russischen Klägen.

Egal wie Frieden zelebriert wird, ob harsch oder ein bisschen naiv, wie hier von Nicole mit ihrem Kleidchen und der weißen Gitarre

 

Ich konnte leider nicht feststellen, ob die Revolutionsetüde von Frédéric François Chopin der Franzöischen Revolution angedacht war, beeindruckend ist sie allemal, wenn sie Cameron Carpenter spielt:

 

Nicht nur Schurli auch Nic P singt für den Frieden:

 

A bisserl anders klingt da schon ein Schubert: Hier sein Militärmarsch

SIE fiel mir sofort ein, als ich den Blog konzipiert habe. Sie ist für mich die Friedensaktivistin schlechthin: Joan Baez

https://www.youtube.com/watch?v=RkNsEH1GD7Q

Was wäre Österreich und was wäre das Neujahrskonzert ohne den Radetzkymarsch ? Johann Joseph Wenzel Anton Franz Karl Graf Radetzky von Radetz war ein Feldmarschall, böhmischer Adeliger und der wohl bedeutendste Heerführer Österreichs in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

https://www.youtube.com/watch?v=pYYTdtRrg8M

Mit viel Blech wird auch in der Kirche um Frieden gebeten: Gib uns Frieden jeden Tag

https://www.youtube.com/watch?v=tqrK-MGmlIs

Die Handlung des Troubadous von Verdi erschließt sich mir nicht ganz, aber die Stretta könnte ein Aufruf zum Kampf sein …

https://www.youtube.com/watch?v=YBd87H8TGTk

Ich weiß nicht, wie sich die Gladiatoren im Krieg bewährt hätten, hier ihr Einzug

https://www.youtube.com/watch?v=dCQPK9VbeRA

Ich würde mir wünschen, dass einmal der Einzug des Friedens so pompös instrumentiert wäre, als die siegreiche Schlacht des Feldherren Radames in der Oper Aida.

https://www.youtube.com/watch?v=l3w4I-KElxQ

Ich würde mir wünschen, diese beiden Lieder müssten nie wieder gesungen werden: Lili Marleen und Sag mir, wo die Blumen sind

https://www.youtube.com/watch?v=hZAV4hsP5WU
https://www.youtube.com/watch?v=8IUlE-KhqBA

Auch @tantejo hat den Frieden hier schon einmal mit einem Blog angesprochen: https://www.fischundfleisch.com/tantejo/shir-lashalom-eine-hymne-des-friedens-46533

Mit ihm habe ich begonnen, mit ihm schließe ich diesen Blog: Georg Danzer: Frieden

https://www.youtube.com/watch?v=U1QBbmjcZ0Q

Wenn Ihr noch Ideen zum Thema habt, seid Ihr und Eure Lieder herzlichst willkommen !

2 Kommentare

Antworten