Migranten sind Printmedienthema Nr.1 Noch keine Bewertung

Pixabay.com

Bitte bewerte den Blog!

Schon sehr spannend was die Printmedien heute in Österreich so von sich geben. Sofort fallen mir die Menschen ein, die immer noch kein Problem mit den vielen straffälligen Migranten haben und entweder alles ignorieren, alles bagatellisieren und jede Person die dies aufzeigt als Rassist bezeichnen.

Nun zurück zu den heutigen Meldungen

Asyl-Razzien in Wien, nach Haft sofortiger Abflug

Die neue Regierung in Österreich setzt endlich um was die Mehrheit der Bevölkerung schon lange fordert! Straffällig gewordene Asylbewerber in Haft zu nehmen und sie nach verbüsster Strafe umgehend in Abschiebehaft zu nehmen, um sie letztendlich in ihre Herkunftsländer abzuschieben!

 

„Kickl beklagte zudem, dass politische Gegner und NGOs Abschiebungen nach Afghanistan verhindern würden. Das sei „kein einfaches Kapitel“. Es gebe „viele Widerstände“.

 

Ich frage mich, warum es Widerstände dagegen gibt?

Diese Menschen haben sich bewusst entschlossen eine Straftat zu begehen und nun sollen sie auch dafür verantwortlich gemacht werden – mit allen für sie nachfolgenden tragischen Konsequenzen! Sie haben es selbst in der Hand und entscheiden eigenständig!

Gedankenkonstrukte die alles entschuldigen können nur verquere Mensch verstehen denen der Hausverstand, das logische Denken abhanden gekommen ist und dessen kognitiven Gedankenmuster einer Störung unterliegen müssen.

Es würde nach obiger Deffinition eine Störung im Bereich Wahrnehmung, Denken, Lernen, Erinnern und in der Informationsverarbeitung- und Handlungsgeschwindigkeit vorliegen!

Nach meinem dafürhalten wären damit alle Punkte erfüllt!

Aber es gibt auch gegenteilige Meldungen, die meinen vorhergehenden Absatz zu bestätigen scheinen.

SPÖ-Sektion will Wahlrecht für alle Ausländer

Krone: „Demnach soll künftig jedem Ausländer das aktive Recht auf eine Stimmabgabe bei sämtlichen Urnengängen ermöglicht werden – und zwar bereits drei Jahre nach seiner Ankunft in Österreich. Der Besitz einer Staatsbürgerschaft soll dafür nicht erforderlich sein.“

 

Der Verlust der Macht treibt schon seltsame Blüten in den Köpfen so mancher SPÖ Politiker! Wie war das nochmal mit den fehlenden kognitiven Fähigkeiten? Asylersuchende können meist kein Deutsch, lehnen ein Leben in der für sie neuen Gesellschaft ab, schimpfen über das Land das sie aufgenommen hat und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie die politische Richtung zu der entsprechenden Partei zuordnen können!

Und nun noch ein besonderes Schmankerl …

Nach Attacke in Wien: Soldaten außerhalb der Kasernen nur noch in Zivil!

Krone: „Bewegungen außerhalb militärischer Liegenschaften zum bzw. vom Dienst haben bis auf Weiteres grundsätzlich in Zivilbekleidung zu erfolgen“ … „Aufgrund der aktuellen Ereignisse können weitere Angriffe auf uniformierte Personen vorerst nicht ausgeschlossen werden.“

Wegen unserer „Gäste“ reagiert das Bundesheer aus militärischer Sicherheit mit dem Uniformverbot? Wenns nicht so traurig wär, müsste ich mich kugeln vor lachen! Das Bundesheer hat Angst, dass Migranten die Soldaten abstechen könnten? Bin schon neugierig wann die Exekutive den Befehl erhält nur noch in Zivilkleidung ihren Dienst zu verrichten … könnte ja sein das sie einer Messerattacke ausgesetzt werden? 🙂 Wie ich 2015 schon geschrieben habe: „Wir importieren den Krieg aus diesen Ländern!“

 

Wenn diese Menschen zu uns kommen weil sie aus ihrem Land flüchten müssen, sich aber dann bei uns so benehmen wie die Menschen vor denen sie angeblich geflüchtet sind, dann passt etwas nicht! Sie flüchten vor den Menschen wie sie selbst sind!

 

Aber die Links-GrünInnen beschönigen weiterhin schön brav … Das Ergebnis ist ja hinlänglich bekannt! Nur weiter so, dann hat sich endlich diese Partei zur Gänze aus der Politik selbst entfernt! Wann begreifen die endlich, dass sie keiner mehr will und braucht?

Natürlich gehts in Wien munter weiter …

Streit in Wien endet mit Messerstich ins Herz!

Dann gibt es immer noch Menschen, die Blogger wie mich als Rassisten und Hetzer bezeichnen, nur weil ich eine Zusammenfassung aktueller Meldungen blogge?

Diese Personen lernen es einfach nicht und schreiben nur ihre stereotypen Floskeln ohne ihre kognitiven Denkmuster zu gebrauchen! Logik und Hausverstand? – Fehlanzeige!

 

In diesem Sinne

„Bleibt´s Spannend!“

 

Ähnliche Beiträge

Über Harry Hausverstand 230 Artikel
Der Hausverstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den Hausverstand! (Frei nach Arthur Schopenhauer) ! Harry Hausverstand war viele Jahre bei mehreren Printmedien tätig und baute sich hier ein persönliches Netzwerk auf, das heute noch aktiv ist. Sein persönliches Anliegen: Die Menschen wieder zum Nachdenken zu bringen da ihnen von der Politik und den System-Mainstream Medien meist das eigene Denken und die Eigenverantwortung abgesprochen wird. Der Leser bekommt durch das Zusammenführen vieler vorhandener und aktueller Meldungen eine vollkommen andere Sichtweise. Seine Beiträge sind oft als Satire zu verstehen, da nur ein polarisieren die Menschen zum Nachdenken bringt! Sein Motto: Nicht alles glauben sondern wieder selber Denken damit Überlegen wieder überlegen macht!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten