Warum ICH ein Gutmensch bin!

Durch einen Kommentar habe ich mich nun selbst erkannt! Mein wahres ICH das nicht nur von anderen sondern auch von mir bisher ignoriert wurde! Ich habe nun meine göttlichen Eigenschaften den ganzen Nachmittag analysiert, abgewogen und bin zu dem Entschluß gekommen, das ich zu den Gutmenschen gehöre!

Ja genau, der Hausverstand ist ein GUTMENSCH! Richtig gelesen!

ICH bin ein GUTMENSCH weil, ich meiner sehr betagten Nachbarin auch mal zum Einkaufen fahre und ihr helfe wo sie es benötigt!

ICH bin ein GUTMENSCH weil, ich für meine Freunde jederzeit da bin wenn sie mich brauchen!

ICH bin ein GUTMENSCH weil, mir Österreich am Herzen liegt, mir dieses Land wichtig ist und ich mich an der Schönheit erfreue!

ICH bin ein GUTMENSCH weil, ich jederzeit die kulturellen Werte des Abendlandes unterstützen kann und auch tagsüber die Lederhos´n trag!

ICH bin ein GUTMENSCH weil, ich die Sprache so wie sie ist für meine Kinder erhalten möchte und nicht überlegen will was “man sagt und was nicht”!

ICH bin ein GUTMENSCH weil, ich gegen das Schächten der Tiere bin, was nichts mit irgendwelchen religiösen Dingen zu tun hat, und diese Tiere meine Empathie haben!

ICH bin ein GUTMENSCH weil, mir die Natur wichtig ist und ich diese möglichst sauber an meine Enkel übergeben möchte!

ICH bin ein GUTMENSCH weil, ich auf Frauen steh´, sie die Wertschätzung erhalten sollen die ihnen zusteht und sie sich Angstfrei bewegen sollen!

ICH bin ein GUTMENSCH weil, ich diese Rassisten, die eine weiße Hautfarbe ablehnen und Weiße nur für ihre Zwecke benutzen, ablehne!

Ich bin ein GUTMENSCH weil, ich diese Nazis, die sich gegen die kulturellen Werte ihres eigenen Landes wenden und sich auch noch Antifaschisten nennen, verabscheue!

All das macht mich zum GUTMENSCHEN!

In diesem Sinne
“Bleibt´s gutmenschlich und Spannend!”

Ähnliche Beiträge

Über Harry Hausverstand 249 Artikel
Der Hausverstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den Hausverstand! (Frei nach Arthur Schopenhauer) ! Harry Hausverstand war viele Jahre bei mehreren Printmedien tätig und baute sich hier ein persönliches Netzwerk auf, das heute noch aktiv ist. Sein persönliches Anliegen: Die Menschen wieder zum Nachdenken zu bringen da ihnen von der Politik und den System-Mainstream Medien meist das eigene Denken und die Eigenverantwortung abgesprochen wird. Der Leser bekommt durch das Zusammenführen vieler vorhandener und aktueller Meldungen eine vollkommen andere Sichtweise. Seine Beiträge sind oft als Satire zu verstehen, da nur ein polarisieren die Menschen zum Nachdenken bringt! Sein Motto: Nicht alles glauben sondern wieder selber Denken damit Überlegen wieder überlegen macht!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten